Es ist kein Geheimnis, dass Altmünzen, wie XRP, im Jahr 2019 nicht allzu gut abgeschnitten haben. Während Bitcoin (BTC) um über 90% gestiegen ist, das Jahr in den $3.000 begonnen hat und nun bei $7.200 gehandelt wird, haben einige führende Kryptowährungen tatsächlich Verluste in diesem Jahr verzeichnet.

Obwohl fast alle Anlageklassen, von Edelmetallen bis hin zu Aktien, im Jahr 2019 Rekordgewinne verzeichneten, hat Ethereum 18% verloren und XRP ist um 47% eingebrochen, so Bitcoin-Erzieher Jimmy Song.

Es ist die Zeit, sich an den Tränen der Scheißer zu ergötzen.

Abgesehen von dem erschütternden Trend haben einige Analysten behauptet, dass die Altcoins kurz davor sind, höher zu steigen.

XRP zeigt Anzeichen für einen Bitcoin Revival bevorstehenden Ausbruch

Dave the Wave, ein prominenter technischer Analyst, der vor Bitcoin Revival Monaten den Rückgang des Bitcoin-Preises auf die 6.000er $ bezeichnete, hat kürzlich das untenstehende Diagramm auf Twitter gepostet, in dem er zeigt, dass das XRP/USD Diagramm Anzeichen einer Bodenbildung zeigt.

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!

Bitcoin Revival Video

In der Grafik ist die gesamte Kurshistorie von XRP dargestellt, wobei die Kursentwicklung der letzten zwei Jahre besonders hervorzuheben ist. Er merkt an, dass XRP sich in einem deutlich fallenden Keilmuster befindet, das sich selbst in einem größeren absteigenden Dreieck befindet, bevor er darauf aufmerksam macht, dass die Moving Average Convergence Divergence (MACD) so aussieht wie vor dem klapperigen XRP-Preisanstieg im Jahr 2017 um Tausende von Prozent.

Die Implikation des Charts: XRP steht kurz davor, aus den oben genannten Dreiecken in einer heftigen Bewegung nach oben auszubrechen.

Ehrliche Anfragen an meine Alt-Seite sind willkommen, aber jeder Hinweis auf hinterhältiges Verhalten oder auf mich läuft Gefahr, von meiner Hauptseite [bis Weihnachten nächsten Jahres] blockiert zu werden, auf der ich kostenlose Inhalte für alle anbiete.🙂

Wenn es eine Sache gibt, die ich wirklich nicht mag, dann ist es Unehrlichkeit. 🧐

Es ist nicht nur Dave, der positive Anzeichen auf dem XRP/USD-Chart beobachtet hat.

Laut früheren Berichten von NewsBTC hat Analyst Michael Van De Poppe, ein Händler an der Amsterdamer Börse, kürzlich angedeutet, dass die Kryptowährung im Jahr 2020 um 175% höher brechen wird.

Im Gegensatz zu Dave ignorierte Van De Poppe die technischen Daten, sondern schaute stattdessen auf die Preisaktionstrends, um nach Fraktalen oder sich wiederholenden Mustern in den Charts zu suchen. Er fand heraus, dass die Preisaktion von XRP in den letzten Monaten auf unheimliche Weise an ein Muster der Bodenbildung erinnert, das die Cryptocurrency Ende 2015 und Anfang 2016 eingesetzt hat, gefolgt von einem starken 125%igen Aufprall auf Vor-Crash-Level.

Diese Preisaktion, die sich auf den aktuellen Charts abspielt, wird bedeuten, dass jeder XRP bis Mitte 2020 für $0,473 – 175% höher als die aktuellen Preise gehandelt werden könnte.

Ripple sieht positiven Nachrichtenzyklus; könnte dem Krypto helfen
Dave the Wave’s Beobachtung, dass XRP Anzeichen einer Bodenbildung zeigt, kommt inmitten einer Flut von positiven Entwicklungen für Ripple Labs, das in San Francisco ansässige Fintech-Unternehmen, das eng mit der Kryptowährung verbunden ist.

Für diejenigen, die das Memo verpasst haben, sicherte sich das Unternehmen Anfang des Monats eine große Investition von einer Reihe von Firmen. Die SBI Group – ein japanischer Finanzgigant – und zwei weitere Firmen trugen gemeinsam 200 Millionen Dollar zur Serie C Runde von Ripple bei, die den Fintech-Upstart mit 10 Milliarden Dollar höher bewertete als die 8 Milliarden Dollar von WeWork.

Ripple wird diese Gelder wahrscheinlich dazu verwenden, seine Aktivitäten zu erweitern und die Einführung seiner Dienstleistungen, von denen einige XRP nutzen, zu fördern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.