Welche Farbe Samsung Galaxy S7 oder S7 edge sollten Sie bekommen: Weiß, Gold, Silber oder Schwarz?

Nun, da das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 edge offiziell im Handel erhältlich sind, ist es an der Zeit zu entscheiden, welche Farbe das nächste Telefon in Ihrer Tasche sein wird. Samsung hat dieses Jahr eine interessante Entscheidung getroffen, indem es nicht alle Farboptionen für beide Handys anbietet. Beim Galaxy S7 können Sie zwischen Weiß, Gold und Schwarz wählen.

Wenn Sie sich für das Galaxy S7 edge interessieren, haben Sie die gleiche Farbauswahl wie beim Galaxy S7 mit dem Zusatz einer silbernen Option. Samsung wird die weiße Variante nur in ausgewählten internationalen Märkten anbieten, in den USA wird sie nicht erhältlich sein.

Die Entscheidung für ein neues Handy kann an sich schon ein schwieriger Prozess sein, aber wenn dann noch der Stress der Farbauswahl hinzukommt, kann es ein bisschen überwältigend sein. Welche Farbe des Galaxy S7 ist also die richtige für Sie? Schauen wir uns das mal an!

Bedenken wegen Ablenkung

Da wir jeden Tag auf unser Handy schauen, kann die Farbe der Vorderseite des Telefons wichtiger sein als die der Rückseite. Einige Farben wirken auf manche Menschen ablenkender als andere, und mit Samsungs Entscheidung, die Vorder- und Rückseiten des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge farblich anzugleichen, ist dies etwas, das man in Betracht ziehen sollte. Fernsehgeräte haben alle einen schwarzen Rahmen, und das hat seinen Grund. Der schwarze Rahmen lenkt die Augen nicht vom Inhalt des Bildschirms ab und verschwindet in der Dunkelheit, wenn man in dunkleren Bereichen fernsieht.

Das Gleiche gilt für Mobiltelefone. Manche empfinden das Weiß als störend für die Augen und wünschen sich eine schwarze Vorderseite. Die Farben Gold und Silber können eine gute Wahl sein, verschwinden aber für manche nicht so leicht im Hintergrund, wenn sie Inhalte auf den Bildschirmen ihrer Handys ansehen. Vor allem die Farben Gold und Silber spiegeln sehr stark, so dass Sie im Freien möglicherweise direkt in Licht blicken, das in Ihr Gesicht zurückgeworfen wird.

Darüber hinaus gibt es aber noch andere Ablenkungen, die durch die von Ihnen gekaufte Farbe hervorgerufen werden können. Zum Beispiel: Fingerabdrücke. Auf Gold- und Silberfarben sind Fingerabdrücke viel stärker zu sehen als auf Weiß, da die Rückseiten stark reflektieren und sich das Glas von der Farbe abhebt – für manche ist das ein Grund zum Aufgeben. Selbst wenn Sie das Gerät in ein Etui stecken, werden die Fingerabdrücke auf der Vorderseite immer noch sichtbar sein, wenn Sie es täglich benutzen.

Wer sollte sich das weiße Galaxy S7 und Galaxy S7 edge zulegen?

Details sind ein wenig begrenzt auf dem weißen Galaxy S7 und Galaxy S7 edge jetzt in Bezug auf die Verfügbarkeit. Samsung hat erklärt, dass dies nur international verfügbar sein wird, obwohl nie angegeben, in welchen Märkten das Unternehmen das Telefon tatsächlich verfügbar machen würde. Aus diesem Grund ist es schwierig, die weiße Version zu empfehlen, auch wenn sie eine großartige Option ist, da wir nicht wissen, ob sie in Ihrem Land verfügbar sein wird.

Wenn die weiße Version in Ihrem Markt verfügbar ist, ist es am unwahrscheinlichsten, dass Fingerabdrücke zu sehen sind, sie sollte Kratzer am besten verbergen, aber es könnte ein wenig ablenkend sein, dass der helle weiße Rahmen mit dem dunklen Bildschirm kontrastiert.

Wer sollte sich das goldene Galaxy S7 und Galaxy S7 edge zulegen?

Suchen Sie etwas Auffälligeres oder etwas, das besser zu Ihrer Vorliebe für „alles in Gold“ passt? Wenn dies der Fall ist, dann ist das Gold perfekt für Sie. Eine Sache zu beachten ist, dass je nach Lichtverhältnissen, die goldene Färbung des Telefons kann anders aussehen. Wir haben gesehen, dass das Telefon je nach Lichtverhältnissen von der silbernen Version bis hin zu einem fast roségoldenen Farbton variiert.

Wer sollte sich das schwarze Galaxy S7 und Galaxy S7 edge zulegen?

Für die meisten ist Schwarz die bequeme Variante beim Kauf eines neuen Handys, aber Komfort ist nicht immer schlecht. Samsung hat sich für eine schwarze Version des Galaxy S7 und Galaxy S7 edge entschieden, anstelle des dunkleren blauen Modells, das das Unternehmen beim Galaxy S6 angeboten hat. Wie bereits erwähnt, gibt es bei Fernsehgeräten einen Grund für die schwarze Umrandung – der Inhalt des Bildschirms soll hervorstechen.

Einige Dinge, die Sie bei der schwarzen Version beachten sollten, sind Fingerabdrücke und Kratzer. Je dunkler die Farbe ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Kratzer und Schrammen bemerken werden. Wenn Sie das Telefon schützen wollen, spielt das keine Rolle, aber wenn Sie es ohne Hülle tragen wollen, kann das ein entscheidender Faktor sein.

Wer sollte sich das silberne Galaxy S7 edge zulegen?

Wenn Sie das Neueste und Beste von Samsung wollen und nur an der edge-Variante interessiert sind, sollten Sie das silberne Modell in Betracht ziehen. Da nur die Edge-Version in Silber erhältlich ist, können Sie Ihren Freunden, die sich für das Galaxy S7 entschieden haben, das Telefon zeigen, weil Sie wissen, dass sie sich nicht für die gleiche Farbe entscheiden konnten. Darüber hinaus ist das Silber tatsächlich ziemlich scharf aussehen, und ist eine ziemlich neutral Option, die für fast jeden funktionieren würde.

Das goldene Modell und das silberne sind beide sehr reflektierend. Die Oberfläche ist fast wie ein Spiegel, so dass die Farben je nach Umgebung anders aussehen. Außerdem wird es dadurch schwieriger, den Bildschirm in direktem Sonnenlicht zu sehen.